GEMÜSE- UND PFLANZENHOF LUESKE HISTORIE

Im Jahre 1960 begannen Heinrich und Luise Lüske mit 2 Pferden, 3 Kühen, 5 Sauen, 100 Hühnern, 1 Traktor (Fahr 20 PS), 7 ha  Eigenland und 1 DKW Pritschenwagen ihr Unternehmen aufzubauen. Neben der klassischen Landwirtschaft wurde mit Gemüse und  Pflanzenanbau begonnen.

Bereits 1961 wurde (für damalige Verhältnisse nahezu einzigartig) ein Gemüsekühlhaus in die neue Gemüseverarbeitungshalle  eingebaut. Die Anbauflächen und die Vermarktungsintensität nahmen stetig zu.
Auch der Schweinezucht- u. Mastbereich wurde ausgeweitet.

Bis zu ihrem Tode (Juli bzw. Dezember) 2012 standen Heinrich und Luise Lüske ihren 4 Söhnen, die alle der grünen Branche treu geblieben sind, mit guten Tipps und ihrer lebenslangen Erfahrung gerne zur Seite.